Posts Tagged ‘Slowenien’

h1

Wanderlust (3): Klagenfurter Hütte

21. Juli 2012

Die Wanderung zur Klagenfurter Hütte nimmt ihren Ausgang im Bärental, das man über Feistritz im Rosental mit dem Auto erreicht. Zwei Wege stehen zur Auswahl: Der geschotterte Güterweg ist auch für Mountainbiker zu bewältigen, während der abwechslungsreichere Wanderweg durch Wälder und über Geröllfelder und Almwiesen führt. Nach etwa eineinhalb Stunden ist die Hütte erreicht, wo man mit einem Blick auf den Hochstuhl und einer Brettljause oder einem Kärntner Ritschert belohnt wird. Gestärkt geht es weiter auf einen der umliegenden Gipfel zwischen Kärnten und Slowenien oder wieder zurück ins Tal.

Advertisements
h1

Ausflugsziele (3): Ljubljana

25. Juni 2012

Nur rund 100 km von Velden entfernt und damit in Tagesausflugsdistanz liegt die slowenische Hauptstadt Ljubljana im Herzen des Landes. Die Universitätsstadt hat einiges zu bieten: eine mittelalterliche Burg, die zentral auf einem Hügel über der Stadt thront, Kirchen und Profanbauten vom Barock bis zum Jugendstil und die bekannte dreigeteilte Brücke über den Fluss Ljubljanica. An seinem Ufer locken viele nette Cafés und Lokale zum Verweilen. Gut gestärkt ist man dann gewappnet für einen (Einkaufs)Bummel unter den Arkaden von Joze Plecniks Markthallen oder einen Stadtspaziergang mit seiner/m Liebsten über die unzähligen Brücken.

h1

Ausflugsziele (1): Bleder See

5. Juni 2012

Keine Stunde von Velden entfernt liegt dessen slowenische Partnerstadt Bled. Wie jene an einem See gelegen ist Bled ebenso ein Kurort mit Geschichte. Die Gemeinde ist Austragungsort diverser Rudersportveranstaltungen. Von 8. bis 10. Juni finden hier die European Rowing Junior Championships 2012 statt, für die bereits intensiv trainiert wird. Von der neu gestalteten Uferpromenade, die rund um den See führt, kann man die Athleten wohl ebenso gut beobachten wie von der Caféterrasse des Park Hotels, wo es die berühmten original Cremeschnitten gibt.

h1

Partnerstadt

13. Juli 2011

Am Sonntag haben wir einen Ausflug nach Bled in Slowenien gemacht. Unsere Partnerstadt hat wie Velden ein Schloss und liegt ebenso an einem wunderschönen See. Diesen kann man zu Fuß umrunden und zwischendurch zur Abkühlung auch mal baden gehen. Das ist nämlich beinahe überall möglich, so auch bei der von MultiPlan arhitekti neu errichteten Zusehertribüne für die World Rowing Championships 2011, die im August hier ausgetragen werden. Und zur Erfrischung kann man anschließend in der Vila Preseren ein pivo genießen.

h1

Drei Länder

3. August 2010

Kärnten im allgemeinen und Velden im Besonderen ist von seiner Lage her wirklich begünstigt. Nach einer halben Stunde Fahrtzeit ist man schon in Slowenien oder Italien! Und gerade das Gebiet rund um das Dreiländereck hat kulturell, sportlich und vor allem landschaftlich einiges zu bieten. Wir sind am Sonntag zum Lago di Fusine/Weissenfelser See gefahren. Dort trifft man auf italienische Familien beim Picknicken, slowenische Mountainbiker und österreichische Sonntagsausflügler beim Rudern. Man kann aber auch zu Fuß den See umrunden und dabei den Blick auf das atemberaubende Bergpanorama genießen.