Posts Tagged ‘See’

h1

Yoga am Steg

19. Juli 2018
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Foto © OGRIS AM SEE

Yoga ist am Wörthersee angekommen. Seit zwei Jahren gibt es hier das Yogafestival Namasté am See, das internationale Yogalehrer/innen und Yogis und Yoginis anzieht. Zwei Tage lang wird praktiziert, meditiert, gemeinsam gegessen und gefeiert. Aber auch während des Sommers wird an einigen Orten rund um den See Yoga unterschiedlicher Stile mit tollen Yogalehrer/innen angeboten.

Und ab kommender Woche gibt es auch bei uns im Hotel OGRIS AM SEE zweimal wöchentlich Sunrise Yoga am Steg. Maria Wechselberger (www.nataraj.at) wird montags und mittwochs von 7 bis 8 Uhr Hatha Yoga mit allen Interessierten für 20 Euro (bis 3 Teilnehmer/innen) bzw. 15 Euro (ab 4 Teilnehmer/innen) praktizieren. Anmeldung unter yoga@nataraj.at
Namasté!

Advertisements
h1

Wanderlust (5): Weissensee

7. September 2012

Der Weissensee ist mit einer Seehöhe von 930 Meter der höchstgelegene und mit 99 Meter einer der tiefsten Kärntner Badeseen. Seine intensiv türkisblaue Farbe kommt von Kalkpartikeln, die aus den ihn umgebenden Seekreide-Bänken ausgeschwemmt werden. Trinkwasserqualität, bis zu 24° Celsius Wassertemperatur und weitestgehend unverbaute Seeufer machen ihn zu einem beliebten Ausflugs- und Erholungsziel. An seinem Nordufer führt ein Wanderweg vom Ostufer bis zum Westufer. Den Rückweg kann man nach einer Stärkung in einem der Cafés und Gasthäuser mit dem Boot, das sommers mehrmals täglich fährt, abkürzen.

h1

Wanderlust: Mirnock

21. Juni 2012

Wer vom Trubel rund um den Wörthersee mal eine Pause machen will, ist mit einer Wanderung auf einen der nahegelegenen Berge gut beraten. Eine landschaftlich wunderschöne, leichte und nicht zu anstrengende Halbtagestour führt von der Nord/Westseite auf den Mirnock. Ausgehend vom Gasthof Possegger bei Glanz erreicht man über Wald- und Wiesenwege nach etwa 2 1/2 Stunden den Gipfel, von dem sich ein atemberaubender Rundumblick bietet. Dem sogenannten Weltenberg wird mystische Kraft zugesprochen. Tatsächlich sind hier ein Hinkelstein (Menhir) aus der Vorzeit und eine siebenstämmige Fichte zu finden. Der zweistündige Abstieg über denselben Weg endet mit einer Einkehr mit Blick auf den Millstätter See.

h1

Ausflugsziele (1): Bleder See

5. Juni 2012

Keine Stunde von Velden entfernt liegt dessen slowenische Partnerstadt Bled. Wie jene an einem See gelegen ist Bled ebenso ein Kurort mit Geschichte. Die Gemeinde ist Austragungsort diverser Rudersportveranstaltungen. Von 8. bis 10. Juni finden hier die European Rowing Junior Championships 2012 statt, für die bereits intensiv trainiert wird. Von der neu gestalteten Uferpromenade, die rund um den See führt, kann man die Athleten wohl ebenso gut beobachten wie von der Caféterrasse des Park Hotels, wo es die berühmten original Cremeschnitten gibt.

h1

Eistraum

10. Februar 2012

Gut fünf Zentimeter dick ist die Eisdecke am Wörthersee in der Veldener Bucht bereits. Ob es sich dieses Jahr ausgeht und der See zum Eislaufen freigegeben wird? Zumindest Enten, Möwen und Blässhühner trägt das Eis schon…

h1

Partnerstadt

13. Juli 2011

Am Sonntag haben wir einen Ausflug nach Bled in Slowenien gemacht. Unsere Partnerstadt hat wie Velden ein Schloss und liegt ebenso an einem wunderschönen See. Diesen kann man zu Fuß umrunden und zwischendurch zur Abkühlung auch mal baden gehen. Das ist nämlich beinahe überall möglich, so auch bei der von MultiPlan arhitekti neu errichteten Zusehertribüne für die World Rowing Championships 2011, die im August hier ausgetragen werden. Und zur Erfrischung kann man anschließend in der Vila Preseren ein pivo genießen.

h1

Ein gutes Neues!

3. Januar 2011

Mit diesem Sonnenuntergang über dem Hörzendorfer See nahe Klagenfurt ging für uns 2010 zu Ende – Ein aufregendes, intensives und schönes Jahr mit vielen Sonnenstunden, erlebnisreichen Tagen und langen Nächten. Wir freuen uns auf 2011!