Posts Tagged ‘Kunst’

h1

Hurra, es regnet!

11. Juni 2016

IMG_2463

Immer wieder werden wir von unseren Gästen gefragt, was man am Wörthersee unternehmen kann, wenn es regnet. Die Wörthersee Tourismus Gesellschaft hat eine ganze Reihe an Ausflugszielen, Aktivitäten und Attraktionen gesammelt, die bei jedem Wetter Spaß machen. Hier ist eine kleine Auswahl aus meiner ganz persönlichen Liste:

Die Kärnten Therme in Villach Warmbad begeistert Groß und Klein mit Wasserrutschen, Crazy River und Wasserspielen. Das Museum Liaunig in Neuhaus/Suha zeigt zeitgenössiche Kunst in atemberaubender Architektur und Landschaft und das Werner Berg Museum in Bleiberg präsentiert neben Werken des Malers Werner Berg auch wechselnde Ausstellungen. In der Schatzkammer in Gurk ist Kirchenkunst seit dem 12. Jhd. in moderner Ausstellungsarchitektur zu sehen. Bei einem Stadtbummel in Klagenfurt ist auch ein Abstecher ins MMKK (Museum Moderner Kunst Kärnten) zu empfehlen, und einen Ausflug an den Ossiacher See sollte man (mittwochs) mit dem Besuch des Steinhauses von Günther Domenig verbinden.

Advertisements
h1

Zauberer, Artisten und Akrobaten

15. Juli 2015

Foto

Seit 11. Juli wird der Seecorso in Velden wieder allabendlich zur Flaniermeile. Künstlerinnen und Künstler aus 15 verschiedenen Ländern verwandeln die Straße in eine Bühne und bieten dem Publikum eine atemberaubende, lustige oder faszinierende Show. Die Artisten jonglieren mit Feuer, tanzen mit Tüchern, gehen auf Stelzen und verzaubern Groß und Klein. Für Kinder gibt es ein spezielles Programm mit Zirkus und Zauberei im Kurpark.

h1

Humorfestival Velden

20. Juli 2014

Nadja_Maleh_JACKPOT@matthias leonhard

Von 18. bis 21. September 2014 findet wieder das Internationale Humorfestival Velden statt. Wir sind dabei, wenn Nadja Maleh am 18. September den „Jackport“ knackt und Paul Pizzera am 19. September mit „Sex, Drugs and Klei´n´Kunst“ die Bühne rockt. Und auch im „Nahverkehr“ mit Rupert Henning und Mercedes Echerer am Sonntag den 21. September gibt es Begegnungen mit Tragödien aller Art – kein Witz.

Sie haben jedenfalls gut lachen, denn im OGRIS AM SEE gibt es das Humor Package: 3 schöne Nächte im Doppelzimmer mit Balkon zum See inklusive Frühstück vom Buffet, Willkommensgruß und zwei Stunden exklusiv zu zweit im SPA auf der Dachterrasse sowie ein Tagesticket für das Humorfestival um 245 Euro pro Person

h1

Projekt Ingeborg am See

9. Juni 2014

Bild

Kunst und Kultur aus Klagenfurt und der Region ist nun auch im OGRIS AM SEE abrufbar: Das Projekt Ingeborg bietet jungen Künstlerinnen und Künstlern aus Kärnten eine Plattform und Kulturinteressierten eine einfache Abrufmöglichkeit mittels Handy und App oder QR Code. Musik, Texte u.v.m. gibt´s nun auch in Velden zum kostenlosen Download!

h1

Kunstgenuss

1. September 2012

Einen Ausflug wert ist das Museum Liaunig in Neuhaus/Suha. Die private Sammlung umfasst über 3.000 Exponate zeitgenössischer vorwiegend österreichischer Kunst. Noch bis 31. Oktober 2012 ist die aktuelle Ausstellung „Realität und Abstraktion 2“ nach Voranmeldung im Rahmen einer Führung jeweils von Mittwoch bis Sonntag zu sehen. Gezeigt werden „Konkrete und reduktive Tendenzen ab 1980“, darunter Werke von Tony Cragg (Bild), Wolfgang Ernst und Eva Schlegel.

h1

Gemma Kunst schau´n

8. Juni 2012

… lautet noch bis 16. Juni der Aufruf an Kunstinteressierte in Villach. 320 KünstlerInnen zeigen an 66 Schauplätzen Kunst in allen Facetten: Malerei und Skulptur, Fotografie und Film, Theater und Tanz… das Programm ist vielfältig und auf der Website nachzulesen. Also los!

h1

Geometrie des inneren Raumes

5. September 2011

Keine fünf Kilometer von Velden entfernt im schönen Rosental liegt Rosegg. Die kaum 2.000 Einwohner zählende Gemeinde hat einiges an Sehenswürdigem zu bieten: Das etwa 3.000 Jahre alte hallstattzeitliche Gräberfeld in Frög/Breg, einen Tierpark und ein Schlösschen aus dem 18. Jahrhundert. Dieses ist täglich (außer Montag) zu besichtigen und zeigt noch bis 2. Oktober 2011 die Ausstellung „Pars pro toto“ von Alexander Kandut. Der Bildhauer präsentiert dabei „Einsichten über die Geometrie des inneren Raumes“. Empfehlenswert!