h1

Drei Länder

3. August 2010

Kärnten im allgemeinen und Velden im Besonderen ist von seiner Lage her wirklich begünstigt. Nach einer halben Stunde Fahrtzeit ist man schon in Slowenien oder Italien! Und gerade das Gebiet rund um das Dreiländereck hat kulturell, sportlich und vor allem landschaftlich einiges zu bieten. Wir sind am Sonntag zum Lago di Fusine/Weissenfelser See gefahren. Dort trifft man auf italienische Familien beim Picknicken, slowenische Mountainbiker und österreichische Sonntagsausflügler beim Rudern. Man kann aber auch zu Fuß den See umrunden und dabei den Blick auf das atemberaubende Bergpanorama genießen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: